✓ Aktion: ab 20 € versandkostenfrei im Besserschmecker-Shop bestellen

Kräuterkruste für Kotelettes (Rezept)

Kräuterkruste für Kotelettes

Zutaten:

  • 2 alte Semmeln, gerieben
  • 3 EL bitter-scharfe VEGGUSTA-Mischung - Veggusta #03 - bitter & scharf
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 dicker EL weiche Butter
  • 1 EL frische, gehackte Kräuter nach Gusto
  • 1 kleine Knoblauchzehe, geschält
  • feines Meersalz




  1. Die Knoblauchzehe hackst Du sehr fein und verknetest sie mit allen anderen Zutaten. Beim Abschmecken gibst Du ihr ordentlich Salz mit.

  2. Die fertige Masse formst Du zu einem gleichmäßigen Strang, 5 cm dick. Wickle die jetzt fertige Kruste in Frischhaltefolie. Sie wartet bis zu 5 Tagen im Kühlschrank auf ihren Einsatz, lässt sich aber auch prima einfrieren.

  3. Wie geht`s weiter? Brate Dir ein paar Koteletts bei großer Hitze und mit wenig Fett vorne und hinten knusprig braun...innen müssen sie aber noch rare sein.

  4. Dann legst Du auf jedes Kotelett zwei Scheiben der Kräuterkruste, ½ cm dick geschnitten. Und jetzt gibst Du Deinen Koteletts mit der Kräuterkruste unter dem Grill (Oberhitze) noch so lange Gas, bis die Kruste braun glänzt. That’s it!

  5. Solltest Du jetzt an gebratene Kräutersaitlinge, handgemachte Pommes und einen leicht gekühlten roten Franzosen denken – Bingo! So einfach geht Abendessen.
…aber für Besserschmecker!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen