✓ Aktion: ab 20 € versandkostenfrei im Besserschmecker-Shop bestellen

Gulasch im Veggusta-Style aus dem Slowcooker (Rezept)

Gulasch im Veggusta-Style aus dem Slowcooker

Dem Essen Zeit geben

Man nehme ein wunderbares Fleisch einer Färse, die langsam auf der Wiese groß werden durfte - wunderbar durchzogenes Fleisch.


Und man gebe dem Essen beim Kochen Zeit, weich und gschmackig zu werden. Entweder stundenlang im Topf köcheln oder wie in diesem Rezept: im Slowcooker.

Das Ergebnis: ein butterweiches Gulasch

Zutaten:
 
  • 1kg Rinder-Gulasch
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Tomatenmark
  • Butterschmalz
  • Paprikapulver
  • Majoran
  • Kreuzkümmel
  • Rotwein
  • Veggusta #2

Anwendung und Tipps

  1. Das Fleisch in Butterschmalz scharf anbraten und dann aus der Pfanne nehmen. Auf Teller zwischenparken.

  2. Zwischenzeitlich Brühe vorbereiten aus 1 Liter Wasser und Veggusta #2

  3. In der Pfanne mit dem Bratensatz Zwiebeln und etwas Knoblauch glasig anschwitzen. Tomatenmark dazu und anbraten lassen.

  4. Gerne kann man weitere Gemüsesorten ergänzen und kurz anbraten, muss aber nicht sein.

  5. Paprikapulver, Majoran, Kreuzkümmel mit dem Rotwein ablöschen und ca. 5 Minuten einkochen lassen.

  6. Das Fleisch in den Slowcooker geben. Obigen Inhalt aus der Pfanne ebenso. Und das alles nun mit der vorbereiteten Brühe aufgießen. Die Gemüsestückchen, die sich mittlerweile mit Flüssigkeit vollgesogen haben, ebenfalls in den Slowcooker geben, da sie weiter ihren Geschmack abgeben werden.

  7. High Power für 4-5 Stunden und ca 2-3 auf niedriger Stufe köcheln lassen. Ohne umzurühren.

  8. Fertig! Guadn!

…aber für Besserschmecker!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen